Close

Kioma Klee

MC, Female, 2012

mein persönliches Glück……

Klee ist am 24. Mai 2012  geboren.

Mutter: * Ember Malaika
* WT.: 15.02.2007 – T. 16.03.2016
* VDH07/1095699

Vater: * Shangani – Enyama Yahe
* WT.: 08.06.2009
* FCI

Zuchttauglichkeitsuntersuchungen sowie eine Gesundheitsprüfung haben wir im August 2013 in der JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT – KLINIK FÜR KLEINTIERE – in Gießen durchführen lassen.

Klee2Röntgen:

HD A2 – ED O – OCD frei

ZuchttauglichkeitsPrüfung – ohne Einschränkung – Bestanden

„…eine aufgeschlossene Hünden mit einem sehr lieben Wesen..“

Größe: 62,5 cm
Gewicht: 31 kg
Gebiss: Schere – vollzahnig – normal
Rute: keine Anomalien
Sinus: nein
Ridge: zugelassen, wunderschöne Länge – korrekt
Kopf: Feminin
Ohren: Korrekt angesetzt und getragen
Augen: dunkel
Kruppe: korrekt
Bauchlinie: gut aufgezogen
Brust: gute Vorbrust
Hinterhand: korrekt gestellt
Vorderhand: korrekt gestellt, paralell
Bänder: fest
Winkelung: sehr gut
Pfoten: geschlossen, gut aufgeknöchelt
Muskulatur: sehr gut
Gangwerk: frei, raumgreifend
Pigmente: vorzüglich

 

Klee1

 

Blutuntersuchung: – großes Blutbild – alle Werte im perfekten Normbereich !!!

Herz – Troponin 1 – 0,01
T 4 – Gesamtthyroxin – 2,2 – alle Werte sind perfekt !

Erb/Gen – Untersuchung:

Degenerative Myolopathie  (DM) – PCR – Genotyp N/N – reinerbig für das intakte Gen

Malignant Hyperthermia (MH) – Frei

Juvenile myoclonic epilepsy: P/N Carrier

Hyperurikosurie – PCR – Genotyp N/N – reinerbig (homozygot) für das normale Gen

Hämophilie B – ( Faktor IX) – PCR – Genotyp weiblich: X (N) / X (N) , Genotyp männlich: X (N)/Y * Interpretation: Der untersuchte Hund ist reinerbig für das intakte Gen. Er ist kein Träger der Genmutation G244E für die Faktor IX-Defizienz, welche als ursächlich für die Hämophilie B beschrieben wurde. Das Tier ist genetisch gesund und wird die von der Mutation ausgelösten Symptome nicht ausprägen. An die Nachkommen wird nur das intakte Gen weitergegeben. Das Ergebniss gilt nur für das eingesendete Probematerial und die Rasse Rhodesian Ridgeback.

D-Lokus ( Dilution. Fellfarbverdünnung) – PCR – Genetyp D/D – reinerbig
B-Lokus Livernose – B/B – frei
DNA geprüft und hinterlegt – gesichert

Labor: GF Laboratories – Labnummer:870024306991
Datum Ergebnis Update: 24-02-2017
Genetische Vielfalt %: 33,80
GHI:104
Inzucht coefficient: 3,72  %
AVK (5 gen): 95,16  %
Factor IX Deficiency or Haemophilia B: Frei
Hyperuricosuria and Hyperuricemia (HUU) or Urolithiasis.: Frei
DM Lab: Frei
Malignant Hyperthermia (MH) : Frei
Musladin-Lueke syndrome (MLS): Frei
Color Lokus E (MC1R gene): Schwarze Maske: G/G (Vererber)
Kleinwüchsigkeit, insulin-like Größen (IGF1R) gen variante : G/G
Körpermasse insulin-like Größen (IGF1) gen variante:G/G
Dilated Cardiomyopathy. DCM SAS Heart disorder only ULTRASOUND for Ridgebacks: Ko US 15.09.2017 in Bonn: DCM frei – keine Auffälligkeiten

 

ein paar Eindrücke von mir